St. Georg Uzwil

Die Pfadi St.Georg Uzwil ist die grösste und älteste Pfadfinder-Abteilung in der Region Uzwil. Sie ist eine gemischte Pfadi. Die Mädchen und Knaben nehmen gemeinsam an den Aktivitäten teil. Jeden zweiten Samstag treffen sich die Kinder, um einen Nachmittag mit gleichaltrigen zu verbringen. Unsere Mitglieder kann man an den Pfadikravatten, mit den Farben Gelb und Blau, erkennen.

Das Hauptquartier der St.Geörgler befindet sich beim katholischen Pfarreizentrum in Niederuzwil. Hier planen die Leiter die Aktivitäten. Ausserdem ist auch das Material der Abteilung, wie z.B. Zelte, Küchenmaterial, Bastelmaterial etc. in den Räumlichkeiten unterhalb des Pfarreizentrums verstaut.

Der Wald in dem die meisten Samstag-Nachmittags-Übungen aller Stufen stattfinden, ist der Kobelwald in Niederuzwil. Neben dem Pfarreizentrum in Niederuzwil, ist auch der Spielplatz vor dem Wald oft Treffpunkt für die Aktivitäten.

Katholisches Pfarreizentrum

Flawilerstrasse 2
9244 Niederuzwil

Kobelwald

oberhalb der Meisenstrasse
9244 Niederuzwil

Organisation

Das Pfadileben findet in 5 altersgerechten Stufen statt. Die Biber, die Wölfli und die Pfader treffen sich regelmässig um an Samstagnachmittagen Zeit miteinander zu verbringen. Nach der 8. Klasse treten die Pfadis in die Pio-/Raiderstufe über, wo sie sich nach etwa ein bis zwei Jahren für eine Leitertätigkeit und/oder die Roverstufe entscheiden. Ehemalige Mitglieder sind im APV (Altpfadi-Verein) verbunden. Als oberstes Organ des Vereins waltet der Abteilungsvorstand, welcher sich aus den Stufenleitern und Elternvertretern zusammensetzt.

Überblick über die Altersstufen

Stufe Altersgruppe
Biber ca. 5-7 Jahre
Wölfe ca. 8-11 Jahre
Pfader ca. 11-15 Jahre
Raider ca. 15-17 Jahre
Rover ab 18 Jahren

Informationen zu den einzelnen Stufen, findest du auf den jeweiligen Seiten. Dort sind auch die Kontaktpersonen der einzelnen Stufen aufgeführt.

Die Abteilungsleitung